Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

LDK Sachsen Januar 2014

Bei der Landesversammlung am 17./18. Januar 2014 beschließen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen ihr Landtagswahlprogramm. Zum besseren Überblick wurde der Entwurf des GRÜNEN-Landesvorstandes unten in einzelne Abschnitte gegliedert. Die Nummerierung A1 bis F4 dient dabei allein der besseren Orientierung und insbesondere der einfacheren Antragsorganisation bei der Diskussion auf dem Landesparteitag.

Das vollständige Programm mit Hauptüberschriften und der Gliederungsübersicht ist hier als PDF abrufbar.

Auf dieser Seite können Kreisverbände, Landesarbeitsgemeinschaften, die Grüne Jugend Sachsen oder einzelne Delegierte Änderungsvorschläge einreichen. Dazu musst Du Dich oben rechts mit Deinen Wurzelwerk-Zugangsdaten einloggen. Dann kannst Du direkt im Text arbeiten. Wie alles funktioniert, erfährst Du unter "Hilfe". Zum Einloggen mit den Wurzelwerk-Zugangsdaten gibt es hier eine kurze Anleitung (PDF-Download). Bitte beachtet, dass ihr nach zirka 10 Minuten "Untätigkeit" automatisch abgemeldet werdet. Das passiert auch dann, wenn Du lange an einem Änderungsantrag arbeitest. Empfehlung: Kopiere Deinen geänderten Text zur Sicherheit immer auf Deinen Computer, bevor Du ihn einreichst.

Änderungsanträge werden zunächst auf ihre formale Zulässigkeit geprüft und dann freigeschaltet. Es kann also - gerade über die Weihnachtsfeiertage - auch mal ein bisschen dauern, bis sie auf dieser Seite erscheinen.

Bei Problemen oder Fragen wende Dich an die Landesgeschäftsstelle. Am besten per E-Mail an info@gruene-sachsen. de oder telefonisch unter 0351 4940108.

Selbstverständlich kannst Du Änderungsanträge auch weiterhin per E-Mail an info@gruene-sachsen.de einreichen. Sie werden dann durch die Landesgeschäftsstelle hier eingestellt. Auch dies kann gerade über die Weihnachtsfeiertage auch mal etwas länger dauern.