Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag B1-Ä276-1

Veranstaltung: LDK Sachsen Januar 2014
Ursprungsantrag: Ökonomie, Ökologie und Gerechtigkeit zusammendenken
AntragsstellerIn: Michael Weichert (KV Leipzig)
Status: Eingereicht
Eingereicht: 06.01.2014, 15:35 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 276 bis 289
Innovation ermöglichen
Angesichts knapper werdender öffentlicher Mittel müssen vor allem die betrieblichen Anstrengungen für Forschung und Entwicklung offensiv gestützt werden. Dies ist nicht unbedingt eine Frage der Höhe von Fördergeldern. Oft entsteht Innovation durch die Förderung einer Marktpotenzialanalyse, die Neudeutung von Produkten, neue Marketingideen, das Bereitstellen von neuen Dienstleistungen oder durch innovative handwerkliche Lösungen beim Umsetzen von Alltagsaufgaben. Wichtig für Innovation sind dabei auch nicht mehr nur die klassischen Branchen im High-Tech-Bereich. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen setzen sich für die gleichwertige Behandlung aller Formen von Innovation ein und nehmen Branchen wie das moderne Handwerk, die Kultur- und Kreativwirtschaft, die Gesundheitswirtschaft und den Sozial- und Bildungsbereich als Innovationsmotoren ernst.

Begründung

Es ist sinnvoll die Absätze "Kleinteiligkeit als Chance nutzen" und "Innovation ermöglichen" in einem Absatz zusammenzufassen.