Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag F2-Ä3683-1

Veranstaltung: LDK Sachsen Januar 2014
Ursprungsantrag: Hochschulen stärken und Potentiale der Wissenschaft nutzen
AntragsstellerInnen: LAG Bildung, LAG Hochschule und Wissenschaft
Status: Eingereicht
Eingereicht: 15.01.2014, 16:34 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 3668 bis 3684
Kreativität durch Vielfalt an Hochschulen voranbringen
Wir setzen uns für Hochschulen ein, die vielfältigen Lebensentwürfen und Lebenssituationen aller Hochschulangehörigen Rechnung tragen und Diskriminierung keinen Platz geben. Ein Bewusstsein für vielfältige Lebensentwürfe kann durch die Förderung von entsprechenden Professuren und Forschungsaktivitäten geschaffen werden.
Um die Internationalisierung der Hochschulen voranzutreiben, wollen wir durch die Vereinbarung konkreter Zielstellungen den Anteil von ausländischen Studierenden, Lehrenden und Forschenden erhöhen. Hierfür sollen flächendeckende Unterstützungs- und Beratungsangebote angeboten werden. Wir wollen erreichen, dass alternative Studienformen wie flächendeckende Teilzeitstudierbarkeit oder Angebote von Präsenz- und Online-Lernphasen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Engagement an den Hochschulen selbstverständlich werden. Die Chancengleichheit von Benachteiligten an der Hochschule muss gewährleistet sein. Insbesondere für Frauen, ElternEltern, Pflegende und Menschen mit Migrationshintergrund oder Behinderung wollen wirsowie chronisch Kranken sollen Nachteile durch gezielte Maßnahmen gewährleisten.ausgeglichen werden.

Begründung

Die Änderung erweitert den Benachteiligtenkreis und konkretisiert die Maßnahmen.